Startseite » AGB
AGB
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich und Widerrufsbelehrung

    CamperSale.de ist eine für grundsätzlich alle (im Folgenden: Teilnehmer ) zugängliche Datenbank im Internet, in der Wohnmobile, Wohnwagen und vergleichbare Fahrzeuge und Anhänger von Verkäufern zum Verkauf eingestellt und von Kaufinteressenten gesucht werden können. Bestimmte Funktionen (z. B. das Einstellen von Inseraten) können dabei von der Erstellung eines Benutzerkontos und Anmeldung abhängig sein.



    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) regeln die Nutzung der Datenbank, Dienste, lokalen und mobilen Applikationen und Anwendungen von CamperSale.de. Vertragspartner eines Teilnehmers und Betreiber von CamperSale.de ist die CTS GmbH, Alter Postweg 5, 86420 Diedorf (im Folgenden: CamperSale.de).

    Widerrufsbelehrung:
    Wenn Sie CamperSale.de als Verbraucher nutzen, gilt für Sie das folgende Widerrufsrecht:
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag (Nutzungsvertrag) zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der CTS GmbH per Post, telefonisch oder per E-Mail mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, müssen es jedoch nicht nutzen.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs:
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    Muster-Widerrufsformular
    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    – An CTS GmbH, Alter Postweg 5, 86420 Diedorf:
    – Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    – Bestellt am (*)
    – Name des/der Verbraucher(s)
    – Anschrift des/der Verbraucher(s)
    – Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    – Datum

    _____________
    (*) Unzutreffendes streichen.



  2. Leistungsumfang

    Die Leistung von CamperSale.de besteht ausschließlich in einer technischen Dienstleistung zur Übermittlung von Informationen durch den Betrieb der Datenbank. Das umfaßt das Bereitstellen einer Eingabemaske, um Inserate einzustellen und die Abrufbarkeit (Veröffentlichung) eingestellter Inserate über das Internet. Die Inserate sind für CamperSale.de fremde Inhalte im Sinne von § 8 TMG. CamperSale.de ist in keinem Fall Vermittler, Käufer, Verkäufer oder Vertreter von Käufern oder Verkäufern. Verträge, die infolge eines auf CamperSale.de geschalteten Inserats angebahnt werden, werden in jedem Fall ohne Beteiligung von CamperSale.de abgeschlossen und erfüllt. Alle vertragsrelevanten Erklärungen sind ausschließlich unter den betroffenen Teilnehmern abzugeben und anzunehmen.

    Ein Anspruch auf Nutzung der vorgenannten Dienstleistung besteht nur im Rahmen des technischen Möglichen nach aktuellem Stand der Technik. Die zeitweilige Beschränkung der Nutzbarkeit bleibt ausdrücklich vorbehalten, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen wie Wartungsarbeiten erforderlich ist. CamperSale.de berücksichtigt dabei die berechtigten Interessen der Teilnehmer, insbesondere durch Vorabinformationen. Aus technischen Gründen wie unvorhergesehene Systemausfälle kann es zeitweise nicht oder nur eingeschränkt möglich sein, freigeschaltete Inserate abzurufen. CamperSale.de behält sich darüber hinaus vor, das Einstellen von Insteraten oder deren Abrufbarkeit zu beschränken. Ein Anspruch der Teilnehmer auf Beibehaltung bestimmter Leistungen oder deren Darstellung besteht nicht.



  3. Registrierung durch den Teilnehmer

    Für die Nutzung bestimmter Leistungen von CamperSale.de kann die Registrierung des Teilnehmers, das Anlegen eines Nutzerkontos und die Erstellung eines Passworts erforderlich sein. So ist z. B. das Einstellen von Inseraten nur für registrierte Teilnehmer möglich. Die Registrierung ist nur volljährigen und voll geschäftsfähigen Teilnehmern erlaubt. Mit der Registrierung kommt ein Nutzungsvertrag zustande. Es besteht kein Anspruch auf Abschluß eines Nutzungsvertrags. Registrierungen und Nutzerkonten sind nicht übertragbar und dürfen nur von dem registrierten Teilnehmer verwendet werden, sofern es sich nicht um einen Betriebsübergang vom Teilnehmer auf eine andere Person handelt.

    Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal registrieren. Die bei der Registrierung von CamperSale.de abgefragten Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben und bei jeder Änderung unverzüglich zu aktualisieren (auf die Hinweise von CamperSale.de zum Datenschutz wird Bezug genommen). Der Teilnehmer hat das Passwort geheim zu halten. Sollten Dritte Kenntnis vom Passwort erhalten, hat der Teilnehmer CamperSale.de unverzüglich darüber zu unterrichten und das Passwort zu ändern.

    CamperSale.de behält sich das Recht vor, Registrierungen und Nutzerkonten, die für 12 Monate oder länger inaktiv sind, zu löschen.



  4. Einstellen, Ändern und Löschen von Inseraten, Kosten, Verzug

    Teilnehmer sind selber dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass seine Inserate einschließlich Beschreibung, verwendeter Lichtbilder, Videos oder sonstiger Inhalte rechtmäßig sind und hierdurch keine Rechte Dritter (z. B. Urheberrechte, sonstige Rechte des geistigen Eigentums, Eigentumsrechte, Persönlichkeitsrechte u. a.) verletzt werden. Angaben und Beschreibungen müssen vollständig und wahrheitsgemäß sein. CamperSale.de ist berechtigt, rechtswidrige Inserate, bzw. Inserate rechtswidrigen und/oder unwahren Inhalts und die Registrierung dieses Teilnehmers zu löschen sowie den Nutzungsvertrag mit diesem Teilnehmer außerordentlich zu kündigen.

    Der Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass von ihm an CamperSale.de übermittelte Dateien frei von Viren und ähnlichen Schadprogrammen sind. Schadensersatzansprüche wegen Schäden aufgrund von Viren und ähnlichen Schadprogrammen behält sich CamperSale.de vor.

    Der Teilnehmer ist verpflichtet, die von ihm veröffentlichten Inserate wenigstens durch einmalige Suchabfrage auf deren Richtigkeit zu überprüfen.

    Der Teilnehmer stellt CamperSale.de von allen Ansprüchen Dritter einschließlich der Kosten der Rechtsverfolgung frei, die dadurch entstehen, dass Inserate des Teilnehmers in unveränderter Art und Weise in die Datenbank von CamperSale.de übernommen werden.

    Ein als privat gekennzeichneter Teilnehmer darf monatlich maximal zwei unterschiedliche Inserate einstellen. Von private Teilnehmer dürfen gleichzeitig nicht mehr als zwei unterschiedliche Inserate in der Datenbank veröffentlicht sein. CamperSale.de ist berechtigt, bei Überschreiten dieser Beschränkung die Inserate und die Registrierung zu löschen und den Nutzungsvertrag außerordentlich zu kündigen. Dies gilt auch für den Fall einer Umgehung dieser Regelung, z. B. durch Verwendung mehrerer Registrierungen.

    Ist ein Inserat seit drei Monaten abrufbar, wird der Teilnehmer per E-Mail aufgefordert, das Inserat zu löschen oder zu erklären, dass das Inserat weiterhin abrufbar bleiben soll. CamperSale.de ist berechtigt, das Inserate zu löschen, wenn es der Teilnehmer nicht innerhalb von zwei Wochen ab Zugang dieser E-Mail löscht oder der Teilnehmer nicht innerhalb von zwei Wochen ab Zugang dieser E-Mail erklärt, dass das Inserat weiterhin abrufbar bleiben soll.

    Für private Teilnehmer (Verbraucher) ist die Nutzung von CamperSale.de stets kostenfrei.

    Für gewerbliche Teilnehmer richten sich die Kosten für Inserate nach dem Preisblatt in der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Inserats gültigen Fassung. Sollte sich zwischen Aufnahme des Inserats in die Datenbank und seiner Veröffentlichung der Preis erhöht haben, sind gewerbliche Teilnehmer berechtigt, die Veröffentlichung zum Preis gemäß des zum Zeitpunkt der Aufnahme gültigen Preisblatts zu verlangen, wenn die Verzögerung von CamperSale.de zu vertreten war. Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, ein veröffentlichtes Inserat im Rahmen des rechtlich Zulässigen ohne weitere Kosten zu ändern. Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, ein veröffentlichtes Inserat zu löschen. Im Falle der Löschung durch den Teilnehmer erfolgt keine Erstattung des Inseratpreises, bzw. ist der Inseratspreis gelichwohl in voller Höhe zu bezahlen, es sei denn, der Teilnehmer weist nach, dass CamperSale.de kein oder nur ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Die Abrechnung erfolgt durch Übersendung einer Rechnung per E-Mail. Die Bezahlung erfolgt mittels SEPA-Lastschrift. Der Teilnehmer ist verpflichtet, CamperSale.de hierzu eine Einzugsermächtigung zu erteilen. Die Höhe des Rechnungsendbetrags und seine Fälligkeit werden dem Teilnehmer zum Monatsende mitgeteilt. Die Abbuchung erfolgt ab dem 10. Tage des Folgemonats. Die Frist für die SEPA-Vorabinformation ist dementsprechend auf 10 Tage verkürzt. Der Teilnehmer hat jederzeit für ein ausreichendes Guthaben auf seinem Konto zu sorgen. Etwaige Mehrkosten bei Fehlschlagen der Lastschrift hat der Teilnehmer CamperSale.de zu erstatten, es sei denn, er hat das Fehlschlagen nicht zu vertreten oder er weist nach, dass CamperSale.de kein oder nur ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

    Der Teilnehmer gerät einen Tag nach Fehlschlagen einer Lastschrift in Verzug. Er gerät spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet.



  5. Nutzungsrechte und Rechte an der Datenbank

    Durch das Übermitteln von Inseraten räumt der Teilnehmer CamperSale.de das Recht ein, die Inhalte in jeder Form zu archivieren und insbesondere auch digitalisiert zu erfassen, in Datenbanken einzustellen und auf beliebigen Speichermedien und Datenträgern zu speichern und mit anderen Werken oder Werkteilen zu verbinden, sie zu vervielfältigen und in elektronischen oder anderen Medien (z. B. Zeitungen, Zeitschriften) ganz oder teilweise zugänglich zu machen oder zu verbreiten, beliebig zu bearbeiten, insbesondere zu ändern, zu kürzen, zu ergänzen und mit anderen Inhalten zu verbinden. CamperSale.de ist es gestattet, die vorgenannten Handlungen auch durch Dritte vornehmen zu lassen.

    CamperSale.de ist Rechtsinhaber an den Inhalten der Website und der Datenbank. Sämtliche Urheber-, Marken- und sonstigen Schutzrechte an dem Datenbankwerk, der Datenbank an sich und den in der Datenbank eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen stehen ausschließlich CamperSale.de zu. Hiervon unberührt bleiben Rechte des Teilnehmers an von ihm eingestellten Inhalten.

    Der Teilnehmer hat im Rahmen des Nutzungvertrags das Recht, ausschließlich unter Verwendung der von CamperSale.de zur Verfügung gestellten Suchmasken einzelne Datensätze auf seinem Bildschirm sichtbar zu machen und zur dauerhaften Wiedergabe einen Ausdruck zu fertigen. Eine automatisierte Abfrage durch Scripte, durch Umgehung der Suchmaske durch Suchsoftware oder vergleichbare Maßnahmen sind nicht gestattet.

    Der Teilnehmer darf die durch Abfrage gewonnenen Daten weder vollständig, noch teilweise zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder Form und/oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung und/oder für eine sonstige gewerbliche Verwertung verwenden. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Teile der Datenbank mit anderen Datenbanken und/oder Meta-Datenbanken ohne ausdrücklich Erlaubnis von CamperSale.de ist unzulässig.



  6. Gewährleistung

    Die in der Datenbank aufgenommenen und/oder veröffentlichten Inserate sind für CamperSale.de fremde Inhalte im Sinne von § 8 TMG. CamperSale.de übernimmt keine Gewährleistung für Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Teilnehmern veröffentlichten Inserate und deren darüber hinaus abgegeben Erklärungen und der Identität und/oder Integrität der Teilnehmern.

    CamperSale.de übernimmt keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und deren Inhalte und für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Teilnehmer eingestellten Inhalte.

    Stehen dem Teilnehmer Gewährleistungsansprüche zu, ist CamperSale.de zur Nacherfüllung durch Verlängerung des konkret eingestellten Inserats berechtigt. In Fällen höherer Gewalt (Ereignisse, die von keiner Vetragspartei zu vertreten sind) ist CamperSale.de von der Leistungspflicht befreit. Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht bei von CamperSale.de nicht zu vertretenen Ausfällen der Datenbank oder der Abrufbarkeit von Inseraten.



  7. Haftungsbeschränkung

    Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Vorliegen einer Garantie ist die Haftung gegenüber CamperSale.de unbeschränkt.

    Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von CamperSale.de, seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsabschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Eine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von CamperSale.de, seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

    Gegenüber Verbrauchern haftet CamperSale.de darüber hinaus nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von CamperSale.de oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von CamperSale.de beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von CamperSale.de oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von CamperSale.de beruhen.

    Gegenüber Unternehmen haftet CamperSale.de im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten für jedes schuldhafte Verhalten seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen haftet CamperSale.de für Schäden nur, wenn und soweit CamperSale.de, seinen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.



  8. Gerichtsstand und Schlussbestimmungen

    Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt das Gesetz. Wenn es keine gesetzliche Regelung gibt (Regelungslücke), sind die Vertragsparteien verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt.

    Die Rechtsverhältnisse zwischen CamperSale.de und Teilnehmern unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt dies nur, wenn nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entgegenstehen.

    Gerichtsstand ist Augsburg, sofern der Teilnehmer Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Teilnehmer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht feststellbar sind. Ist der Teilnehmer Verbraucher mit einem allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist Augsburg für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten zusätzlicher Gerichtsstand.





Service
Kontakt
© Copyright 2018 by Campersale.de Alle Rechte vorbehalten.